20200909_132835 © @kleinhappl

Bergwander­führer*in werden Was erwartet mich?

Direkte Anmeldung Die Ausbildung im Detail
Weitere infos

Dein Berufsweg Die Ausbildung im Details

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung gliedert sich in zwei Kursteile. Einen Sommerkurs zu 8 Tagen und einen Winterkurs ebenfalls mit 8 Tagen. Voraussetzung für den Winterkurs ist der erfolgreich absolvierte Sommerkurs! Jeder Kursteil endet mit einer kommissionellen Abschlussprüfung. Die Ausbildung beginnt mit dem Sommerkurs, und wird mit dem Winterkurs abgeschlossen. Sollte ein Kurs ausgebucht sein, besteht die Möglichkeit sich auf eine Warteliste setzen zu lassen.

Ausbildungsinhalte

    • Ausrüstungskunde
    • Tourenplanung und Tourenführung
    • Orientierung und Wetterkunde
    • Schnee- und Lawinenkunde
    • Alpine Gefahren, Risikomanagement und Eigenverantwortung
    • Erste Hilfe und Notfallmanagement
    • Sportbiologie (Energiebereitstellung, Belastungsformen, Ernährung, Training, etc.)
    • Berufskunde (Recht, Haftung, Versicherung, Abgaben, Verband, Tourismus)
    • Naturkunde (Jagd, Fauna, Flora, Geologie)
    • Psychologie und Philosophie
    • Verbesserung des Eigenkönnens, Absichern und Hilfestellung

Abschlussprüfung
Die Abschlussprüfung erfolgt in drei Teilen:

Teil 1: Schriftliche Prüfung
Teil 2: Praxisteil inkl. Lehrauftritt
Teil 3: Mündliche Prüfung vor Kommission

To do´s Anmeldung

Anmeldung und AGB

Beachte bitte bei der Anmeldung, das Ausbildungen ausschließlich mit dem Sommerkurs begonnen werden können! Die Anmeldung erfolgt ausschließlich Online – hier kommst du zur

INFO & ANMELDUNG

Die Anmeldung wird nach erfolgreicher Anmeldung über unser Kursbuchungstool von uns bestätigt. Mit der Anmeldebestätigung wird auch eine Rechnung übermittelt. Erst nach Übermittlung des ausgefüllten Tourenberichtes und der Anzahlung bzw. vollständigen Zahlung (bei Anmeldungen bis 30 Tage vor Kursstart) ist der Ausbildungsplatz garantiert!

Es wird empfohlen eine Reise-Storno/Abbruchsversicherung abzuschließen. Unter folgendem Link kannst du eine Stornoversicherung für den Kurs bzw. das Hotel abschließen:

Es gelten die AGB des Steirischen Bergsportführerverbandes. Mit der Anmeldung akzeptierst du vollinhaltlich alle Hinweise, Anforderungen und Bedingungen der Kursauschreibung! Mit der Anmeldung erklärst du dich damit  einverstanden, dass im Schulungsgelände und am Veranstaltungsort Fotos und Filmaufnahmen angefertigt und zu Zwecken der Dokumentation und der Bewerbung des Verbandes in Medien veröffentlich werden können.

Eine Anerkennung der erworbenen beruflichen Qualifikation zur beruflichen Ausübung des Berufes ist innerhalb der EU notwendig, wenn die Ausübung des Berufes im Zielland (Bundesland, Region, Staat, …) durch gesetzliche Vorschriften reglementiert ist. Diese länderbezogenen Regelungen können zusätzliche Ausbildungen und Nachweise erfordern. Dies kann auch auf nicht EU-Mitgliedsstaaten zutreffen.

 

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres finden Sie in den Datenschutzbestimmungen
Optionen
Analytics
Zustimmen